Was ist TCM?

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) befasst sich mit der Ganzheitlichkeit und dem inneren Gleichgewicht vom menschlichen Körper und Geist. Das Ziel der TCM ist es, die energetische Balance von Yin und Yang herzustellen und den freien Fluss der Energie (genannt Qi) zu gewährleisten. Kann das Qi in genügender Menge im ganzen Körper ungehindert fliessen, ist der Mensch physisch und psychisch ausgeglichen. Diese Heilkunst wurde während den letzten 2'500 Jahren in China entwickelt, überliefert und kontinuierlich verfeinert. Sie gewinnt auch in unserem Kulturkreis immer mehr an Bedeutung. Die TCM umfasst verschiedene Behandlungsmethoden, die sich untereinander ergänzen. Die Behandlung wird vermehrt auch in den Leistungen der Zusatzversicherung der Krankenkassen übernommen, da wir beim EMR registriert sind.

Krankenkassen Schweiz

Da die TCM zu den alternativen Methoden zählt, werden die Leistungen von der Zusatzversicherung und nicht von der Grundversicherung übernommen. Wir sind vom EMR (ErfahrungsMedizinischesRegister) anerkannt und haben spezielle Abkommen mit einigen Kassen, die sich nicht nach dem EMR orientieren. Hier können Sie überprüfen, ob Ihre Krankenkasse sich nach dem EMR richtet. Wenn nein, fragen Sie am besten Ihre eigene Kasse an, ob sie unsere Leistungen übernimmt.

Download